Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 13. Januar 2019

Bürgerstiftung Bad Ems unterstützt Jugendmusik

Die Bürgerstiftung Bad Ems unterstützt die hervorragende Jugendarbeit des Bad Emser Musikvereins „Rote Husaren“. Die Bürgerstiftung Bad Ems möchte mit einem Zuschuss von 500 Euro die intensive Jugendarbeit des Bad Emser Traditionsvereins unterstützen.

Bereits im Jahre 2016 hatte die Bürgerstiftung Bad Ems anlässlich des  60-jährigen Vereinsjubiläum der Roten Husaren Bad Ems, die Jugendabteilung des Musikvereins finanziell unterstützt. Wilhelm Augst, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Bad Ems, betonte bei der Übergabe des neuen Spendenschecks, dass sich die engagierte Jugendarbeit des Musikvereins „Rote Husaren“ sehr positiv weiterentwickelt habe. Der Vorstand der Bürgerstiftung habe sich daher dazu entschlossen, diese positive Entwicklung mit weiteren 500 Euro zu unterstützen.

Bei der Scheckübergabe konnten sich die Gremiumsmitglieder auch gleich von der professionellen Probenarbeit des Vereins überzeugen. Der Verein unternehme sehr viel, so Augst, um die jungen Musikerinnen und Musiker auch in kleinen Gruppen zu schulen. Dies sei ganz im Sinne des Förderschwerpunktes Jugendarbeit und diene zudem der Förderung des kulturellen Engagements in der Stadt Bad Ems. Insofern unterstütze man mit dieser finanziellen Zuwendung gleichzeitig zwei große Förderschwerpunkte der Bürgerstiftung.

Freitag, 4. Januar 2019

Weihnachtsaktion der Bürgerstiftung gut angekommen

Im Rahmen ihrer Weihnachtsaktion 2018 hat die Bürgerstiftung Bad Ems 59 Geschenkgutscheine im Wert von je 20 Euro an bedürftige Kinder in den Kindergärten und Kindertagesstätten der Stadt Bad Ems verteilt.

In der Vorweihnachtszeit hatte die Bürgerstiftung Bad Ems im Rewe-Markt einen Informationsstand eingerichtet. Hier wurden selbstgebackene Plätzchen gegen eine Spende abgegeben und natürlich auch der Historische Kalender für das Jahr 2019 verkauft. Im Rahmen dieses Informationsstandes übergab die Bürgerstiftung insgesamt 59 Gutscheine zu je 20 Euro an die Leiterinnen der Bad Emser Kindergärten und Kindertagesstätten. Daneben erhielten die Einrichtungen noch zusätzlich Gutscheine in Höhe von jeweils 50 Euro für kleinere Beschaffungen.

Wilhelm Augst, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung, wies darauf hin, dass die Bürgerstiftung eine namhafte zweckgebundene Spende für genau diese Aktion erhalten habe. Die Bürgerstiftung habe daraufhin diese Spende aus eigenen Mitteln noch aufgestockt. Er betonte zudem, dass sich die Bürgerstiftung bereits auch in der Vergangenheit für Kinder und Jugendliche einsetzt habe, die aus weniger begüterten Familien stammen. Daher sei es sehr positiv gewesen, dass gerade für diese Aufgabe eine zweckgebundene Spende eingesetzt werden konnte. Im vergangenen Jahr habe man bedürftige Kinder aus den Grundschulen das Weihnachtsfest etwas verschönert. Diesmal habe man sich für die Kinder in den Kindergärten und Kindertagesstätten entschieden. Die Gutscheine in Höhe von jeweils 20 Euro können bei der Buchhandlung Meckel in Bad Ems eingelöst werden.

Die Geschäftsführerin der Bürgerstiftung, Anny Neusen, wies ergänzend darauf hin, dass zweckgebundene Spenden immer ohne Abzüge von der Bürgerstiftung für den vorgesehenen Zweck eingesetzt werden. Natürlich, so Neusen weiter, könne man auch Spenden ohne Zweckbindung an die Bürgerstiftung geben. Diese würden dann entsprechend der strengen Vorgaben der Satzung der Bürgerstiftung Bad Ems eingesetzt.